Das sind unsere Gemeinderäte!


WBH-Gemeinderat Wolf - Dieter Hauck

wolf dieter hauck

Kurzvita:

Geboren 1948, verheiratet,

2 erwachsene Kinder, 3 Enkelinnen

Studiendirektor i.R. mit der Fächerverbindung Biologie/Chemie;

Mitbegründer des Wolfgang-Borchert-Gymnasiums Langenzenn

 

Langjähriger, ehemaliger Vorsitzender der Ortsgruppe Veitsbronn des Bund Naturschutz. Gründungsmitglied der IGBB (InteressenGemeinschaft Besorgter Bürger), die gegen

die Erweiterung der Sondermülldeponie Raindorf kämpfte, Gründungsmitglied der WBH.

Politische Arbeit:

  • Politische Arbeitsschwerpunkte sind insbesondere Natur- und Umweltschutz, hier hauptsächlich die Bereiche Erneuerbare Energien, Klimaschutz, Verkehr, Senioren, Artenschutz und nachhaltige Entwicklung
  • Umweltbeauftragter der Gemeinde Veitsbronn
  • Gestalter der Umweltseiten des Veitsbronner Gemeindeblatts

Meine Ziele:

Mein vorrangiges Ziel ist, dazu beizutragen, vor allem die Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde weiter zu optimieren und sie für eine „nachhaltige Entwicklung“ zu sensibilisieren, damit unsere Kinder und Enkel noch ähnlich gute Entwicklungsmöglichkeiten haben wie wir – in einer intakten Umwelt als Grundlage unserer Existenz.

 


WBH-Gemeinderätin Diana Bittner

Kurzvita:

Geboren 1960, verheiratet,

2 junge erwachsene Söhne zurzeit im Studium in Bamberg bzw. Erlangen, Apothekerin und seit 1992 in der Lindenapotheke in Veitsbronn tätig.

 

Hobbys : Tanzen, Nordic Walking, Lesen und Wandern.

 

Mitglied im ASV Veitsbronn-Siegelsdorf, Obst- und Gartenbauverein, Förderverein Wolfgang-Borchert-Gymnasium.

  

Politische Arbeit:

  • Politische Schwerpunkte sind:
    Gesundheit, Schule, Bildung, nachhaltige Entwicklung
  • BI Raindorf Hochspannungstrasse 

 Meine Ziele:

Fairer Umgang miteinander, dass jeder nach seiner Qualität und Fähigkeiten gefördert und gefordert wird, vernünftiger und nachhaltiger Umgang mit natürlichen Ressourcen.


3. Bürgermeister und WBH-Gemeinderat Wolfgang Menzl

 Kurzvita:

Geboren 1960, ledig

Dipl.Verwaltungswirt (FH), seit 1976 bei der Bundesagentur für Arbeit, derzeit Datenqualitätsmanagement.

 

Gründungsmitglied der WBH

Vorstandsmitglied im VdK OV Veitsbronn und im Partnerschaftsverein Veitsbronn-Sovicille

Mitglied beim katholischen Posaunenchor, ASV Veitsbronn- Siegelsdorf, Obst- und Gartenbauverein, Förderverein Zenngrundorchester, förderndes Mitglied der Freiwilligen                                                         Feuerwehr Veitsbronn.

 Politische Arbeit:

  • 1996 bis 2008 und seit 2014 Gemeinderat in Veitsbronn
  • 2002 bis 2008 und seit 2014 3. Bürgermeister der Gemeinde Veitsbronn
  • politische Schwerpunkte sind:

    Finanzen, Verwaltung, Soziales, nachhaltige Entwicklung

Meine Ziele:

Alle Vorhaben der Gemeinde in den Bereichen der Infrastruktur, der Wirtschaft, der Wohnungsbauentwicklung und der sozialen Einrichtungen orientieren sich an den Möglichkeiten und Erfordernissen der Gemeinde.  Dabei geht die Gemeinde Veitsbronn mit den ihr zur Verfügung stehenden Ressourcen verantwortungsvoll und nachhaltig um.

Veitsbronn ist und bleibt ein Ort, in dem die Menschen gerne leben.


WBH-Gemeinderätin Pia Hörner

Kurzvita:

Geboren 1995, ledig

Abgeschlossenes Studium Bachelor of Arts Kulturgeographie. Masterstudium MA Kulturgeographie, Schwerpunkt Stadtforschung und Regionalentwicklung. Beschäftigt beim Amt für Stadtmarketing und Kultur Herzogenaurach.

 

Mitglied im Bund Naturschutz, Mitglied der Steuerungsgruppe FairTrade Veitsbronn.

 

 

 

Politische Arbeit:

  • Politische Schwerpunkte sind:
  • Nachhaltige Gemeindeentwicklung, Soziales, Naturschutz. 

Meine Ziele:

Mein vorrangiges Ziel ist es, durch unseren  gemeinsamen Einsatz gleichwertige Lebensverhältnisse für uns und zukünftige Generationen zu gewährleisten und zu erhalten. Dafür stehen für mich neben sozialen Belangen vor allem Nachhaltigkeit und ökologische Verantwortung im Vordergrund. 


Gemeinderat Kai Wiesemann

Kurzvita:

Geboren 1996, ledig.

Abgeschlossene Ausbildung zum Chemielaborant, Lehramtstudium mit der Fächerverbindung Biologie/Chemie.

Beschäftigung an der Mittelschule und dem Gymnasium Langenzenn.

 

Im Vorstand des Bund Naturschutz im Kreis und Ort sowie Leitung der örtlichen Kindergruppe. Aktiv im Helferkreis für Flüchtlinge und Asylsuchende Veitsbronn, im Vorstand und    als Trainer beim TSV Langenzenn Schwimmen.

 

 

 

Politische Arbeit:

  • Schwerpunkte sind insbesondere Natur- und Umweltschutz, die Erhaltung unserer Lebensgrundlagen, sowie eine nachhaltige Entwicklung der Gemeinde

  • Integration und Teilhabe für alle in unserer Gesellschaft

  • Förderung der Kinder und Jugendarbeit

  • Jugendbeauftragter der Gemeinde Veitsbronn

  

Meine Ziele:

 

Ich möchte einen Beitrag leisten, dass Veitsbronn weiterhin den Weg zu einer nachhaltigen und generationengerechten Gemeinde geht. Wir haben gemeinsam bestimmt noch die ein oder andere Schwierigkeit vor uns, das sollte uns aber nicht entmutigen.

 

Mir sind besonders Initiativen und Vereine wichtig, die den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft fördern und bin der Meinung, dass der Wert des ehrenamtlichen Engagements hochgehalten werden soll damit noch mehr Menschen bereit sind, hier ihren Einsatz zu zeigen.